3D Scanner

Wie können wir die Genauigkeit eines 3D-Scanners testen?

Wie können wir die Genauigkeit eines 3D-Scanners testen?

Als wesentlicher Parameter zieht die Genauigkeit viel mehr Aufmerksamkeit von Menschen auf sich, die 3D-Scanner kaufen werden. Normalerweise werden die Genauigkeitsinformationen eines 3D-Scanners in die Spezifikation aufgenommen, aber entspricht die Genauigkeit des Herstellers der des echten? Manchmal hören wir von Kunden, dass sie kein so gutes 3D-Modell bekommen können, wie es der Verkäufer präsentiert. Wie können wir also die Genauigkeit selbst testen, wenn wir einen 3D-Scanner bekommen?

Wenn ein professioneller Benutzer a 3D-Scanner, Genauigkeit und Detailindikatoren sind ihre Schwerpunkte. Die Genauigkeit bezieht sich darauf, ob die Dimension korrekt ist, und die Details beziehen sich darauf, ob die Details den Erwartungen entsprechen. Heute konzentrieren wir uns darauf Wie misst man die Genauigkeit von 3D-Scannern?.

Typischerweise Fachleute in der 3D-Scannen arena verwendet Standard-Messwerkzeuge wie a Standardkugel aus Keramik, Keramische Kalibrierplatte, Schrittkalibrierungsblockusw. Diese Messwerkzeuge haben spezifische bekannte Eigenschaften und Abmessungen, und es können genaue Ergebnisse erhalten werden.

Beispielsweise verwenden wir eine Keramik-Standardkugel, um die Genauigkeit des Revopoint POP 2-Scanners zu testen. Wie genau ist das Revopoint POP 2 3D-Scannen? Hier ist der Testablauf:

 

Dieses Video zeigt eine der Standard-Messmethoden. Aus den Testergebnissen können wir ersehen, dass der Mittenabstand der beiden Kugeln auf dem Kalibrierungsbericht 100.0397 beträgt; vom Revopoint POP 2 gescannt ist 100.011898. Der Unterschied zwischen den Daten der National Hi-tech Metrelegy Station und dem Revopoint POP 2 beträgt 0.027802, was bedeutet, dass die Genauigkeit der vom Revopoint POP 2 gescannten Modelle viel besser als 0.05 mm ist.

Bericht zur Genauigkeitsmessung

Genauigkeitstestmodell

Wenn Sie nicht über die Standard-Messwerkzeuge verfügen (oder die tatsächlichen Werte unbekannt sind) und die Genauigkeit eines 3D-Scanners wissen möchten. Ein Messschieber reicht. Sie könnten eine verwenden Sattel um das Motiv zu vermessen und mit den Abmessungen des gescannten 3D-Modells zu vergleichen. Wir haben jedoch zwei Vorschläge:

1. Wenn Sie die Abmessungen eines Objekts mit einem Messschieber messen, sollten Sie dies tun Verwenden Sie die Durchschnittswerte nach mehreren Messungen um Fehler aufgrund der manuellen Bedienung des Werkzeugs zu vermeiden.

2. Wenn Sie eine Dimensionsanalyse an den gescannten Modelldaten durchführen, ist es besser, dies zu tun Wählen Sie „Zylinder anpassen“ oder „Ebene anpassen“. anstatt zufällig nur zwei Mesh-Punkte als Referenz auszuwählen.

Hier sind einige Beispiele:

Überprüfen Sie diese Bilder und raten Sie, welche genau sind?

genauer test vergleichen

Ja, die erste und zweite wenden die richtige Messmethode an, während die dritte fragwürdig ist. Warum? Wenn Sie zwei Punkte wählen Zufall, das kannst du dir nicht versichern Die beiden ausgewählten Punkte stellen die genaue Entfernung zwischen diesen beiden Merkmalen dar.

Wenn Sie also die Genauigkeit Ihres 3D-Scanners testen möchten, wird dies empfohlen Verwenden Sie Standard-Messwerkzeuge. Und wenn Sie diese Werkzeuge nicht haben, kann Ihnen ein Messschieber helfen, aber denken Sie daran Nehmen Sie mehrere Messungen vor und mitteln Sie sie. Bei der Analyse der Modelldaten Fassen Sie NICHT zufällig zwei Punkte des Netzes direkt an, denn das Ergebnis wird wahrscheinlich ungenau sein.

Ich hoffe, Sie können die Modelle mit höherer Genauigkeit von Ihrem 3D-Scanner erhalten!

Als nächstes lesen

Überblick über tragbare 3D-Scanner
Revopoint 3D-Belohnungssystem

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert.

Diese Seite wird von reCAPTCHA und Google geschützt. Datenschutz und Nutzungsbedingungen .